Lieblingsstücke – shopping & mehr

Shopping für Mama

  • White Ginger – Im dritten Stock der Tanglin Mall findest Du diese kleine Boutique für Resortwear & Home Interieur. Hochwertige Naturmaterialien, liebevolles Design, intensive Farben und Pastelltöne – ein durch und durch stimmiges Konzept.
  • Badger & Fox – Ebenfalls in der Tanglin Mall befindet sich auch Badger & Fox, deren Sortiment ähnlich wie White Ginger von Fashion bis Home Interieur reicht, doch aber einen ganz anderen Stil verkörpert. Die wunderbaren nordisch-luftigen Kleider mit ihren femininen Stickereien sind ein Muss. Mein Favorite? Die Kleider des Labels Jasper Living.
  • Capsule by Juliette – In der einzigartigen kleinen Cluny Court Mall befindet sich einer meiner Lieblingsshops. Eine kleine Boutique mit wunderschön designter Mode & Jewellery. Französische Leichtigkeit & unkomplizierte Eleganz in Modeform.
  • AS´FALL – Dieses kleine Geschäft mischt sich in der stylischen Haji Lane unaufällig unter die anderen und wird schnell übersehen. Trotz der teilweise (zu) bunten Entwürfe, ist die Boutique absolut empfehlenswert, da sich immer wieder wahre Schätze in Mode und Jewellery finden lassen! Die natürlichen und angenehmen Materialien stehen hier absolut im Vordergrund.
  • Small – Einige Teile sind wirklich absurd überteuert, andere dafür wieder im Rahmen. Notfalls einfach vorbeischauen, wenn gerade Sale ist. Die Auswahl ist schön, und ein Besuch lässt sich gut mit den anderen Shops der Tanglin Mall verbinden. Da dieses Geschäft unter anderem die Label Star Mela und La Cabane de Stella führt, schaue ich regelmäßig mal vorbei.
  • lululemon athletica– Yoga!!! Ein absolutes MUSS für jeden Yogi. Die schönsten und absolut rutschfesten Yogamatten, Zubehör und Kleidung für Yoga und weitere Sportarten. Kauf einmal etwas, das Du liebst, statt fünfmal Dinge, die Du nur magst. Mein Favorit: Die Filiale im Takashimaya
  • Base athletica – Neben Sport- und insbesondere Yogakleidung bietet der hintere Teil des Geschäftes in der Tanglin Mall auch eine kleine Auswahl an Kinder- und Freizeitkleidung an.
  • House of Anli – Home Interieur und insbesondere eine breite Auswahl an Artikeln für das Esszimmer. In der Tanglin Mall findest Du gleich zwei Filialen dieses Geschäfts. In dem Ableger im 3. OG ist zudem im hinteren Bereich ein traumhaftes Bistro/Café named The Bistro.
  • Maisha Concept – Ein lokales Singapurer Label der lieben Rakhee Shah. Jeden ihrer Stoffe lässt sie von Hand in Jaipur bedrucken. Kleine Familienbetriebe werden auf diese Weise direkt unterstützt. Ein bisschen teurer ist es dadurch natürlich, aber unfassbar schön und einzigartig. Das ganze wird anstatt in Plastik oder Papier in Musterstoffe verpackt. Das perfekte Konzept. (Nein, ich bekomme keine Provision)

Shoppen fürs Baby und Toddler

  • Chateau de Sable – Manchmal etwas zu spießig, dafür aber sehr hochwertig und mit absoluten Must Haves dazwischen ist Chateau de Sable einen Besuch wert. Neben der United Square Mall und der Tanglin Mall ist diese Kette an einigen weiteren Standorten in Singapur zu finden.
  • Cotton:on Baby – Mehrfach in Singapur vertreten, tigere ich doch immer wieder zu der Filiale in der United Square Mall. Hier findest Du schöne und vor allem moderne Kinderkleidung aus angenehmen Materialien zu guten Preisen. Inkl. Schwimm- und UV-Kleidung.
  • The Children´s Showcase – Von Meri Meri bis Maileg findest Du hier liebevoll ausgesuchte, hochwertige Spielzeuge, Geschenkartikel und Partyzubehör.
  • Motherswork – Für jeden Bedarf rund ums Kind kann ich einen Trip zu Motherswork empfehlen. Neben den Klassikern wie Stokke oder Yoyo bekommst Du hier auch besondere Dinge von kleinen Labels, wie z.B. die Schühchen von Tip Toey Joey. U.A. in der Tanglin Mall
  • Seed Heritage – Eine besondere und vielseitige Kollektion an Kinderkleidung aus sehr schönen Materialien.

Favorite Malls & Einkaufsstraßen

  • Tanglin Mall – Hier kann man wirklich gut einkaufen. Die meisten Geschäfte legen hohen Wert auf Einzigartigkeit und Qualität. Einige kleinere Cafés, Bistros und Restaurants bieten gute Spots für eine Pause im Shoppingmarathon.
  • Cluny Court Mall – Am botanischen Garten gelegen lockt diese Mall vor Allem mit ihren vielen gemütlichen und einzigartigen Cafés. Nebenbei kann man auch noch in einer der ausgesuchten, kleinen Boutiquen stöbern.
  • United Square Mall – In dieser Mall findest Du ausschließlich Geschäfte für Kinder. Spielzeug, Kleidung, Kurse, Schulbedarf….Sehr entspannt, da Du hier eigentlich alles für die Kleinen bekommst.
  • Haji Lane – DIE In-Einkaufstraße mit einer Mischung aus billigen Touristen-Catcher Geschäften und daneben tollen kleinen Boutiquen mit liebevoller Auswahl und guter Qualität. Zudem ist die Haji Lane eine pittoreske Sehenswürdigkeit Singapurs.

Alltägliches

  • Wet Markets – Hier bekommst Du frishes Obst und Gemüse und kannst Dich auch einmal durch Sorten Probieren, von den Du noch nie etwas gehört hast. Mein Fleisch hole ich r beim Schlachter….Dass die Einzelteile manchmal gefährlich nahe am Boden liegen, schreckt mich dann doch etwas ab. Tipp: Der Tekka Wet Market liegt bei uns ums Eck und ist auch touristisch sehenswert. Gerne fahre ich auch zum Empress Market, der sehr klein, sehr lokal und sehr nett ist.
  • Fair Price oder NTUC – Bei den Fair Price Filialen handelt es sich um eine staatliche Supermarktkette. Hierbei überwacht das Goverment die Preise, sodass Allen ermöglicht wird auch günstig gute Qualität zu erwerben. Tatshlich bekommst Du hier oft die gleichen Marken wie in den teureren Cold Storages, bezahlst aber nur einen Bruchteil.
  • Cold Storage – Der etwas teurere, aber noch bezahlbare Supermarkt. Die Aufschnitttheke ist hier am interessantesten.
  • Meat Men – Entweder kaufst Du direkt in der Filiale am Empress Markt ein oder schreibst dem Inhaber ganz unkompliziert eine WhatsApp um dann am gleichen Tag noch kostenlos Deine Bestellung geliefert zu bekommen. Die Qualität ist top, die Preise klasse. Wir bestellen hier neben Fleisch und Fisch auch unsere 5 Liter Container Olivenöl, Feta und vor allem die sonst so teure Sahne.
  • Mustafa Centre – Eigentlich ist das Center als eines der Touristenziele bekannt. Tatsächlich aber gehen hier auch fast alle lokals regelmäßig ein und aus. In diesem absolut unübersichtlichen Kaufhaus über 6 unförmige Etagen findest Du nämlich wirklich und absolut alles. In meinem Falle Kümmel! Ansonsten aber auch Technikartikel, Schuhe und Souveniers, für die Du außerhalb gerne mal das vierfache bezahlst.
  • Spotlight – Ich kaufe hier vor allem meine Stoffe und Kurzwaren. Du bekommst aber auch sämtliche Heimartikel, wie Bettwäsche, alles rund um die Küche etc. Wenn Du also etwas suchst, wirst Du hier in verschiedenen Qualitäten fündig. Die Deko ist eher low price Level und entsprechend schlechter in der Qualität….

NTUrisches Obst und Gemüse – Am besten bei einem Wetmarket, ansonsten aber auch immer wieder Dienstags bei den „Fair Price“ Supermrötk